Freies Gewerbe für Damen- & HerrenkleidermacherInnen

Heute etwas in eigener Sache, es geht um die Öffnung des Gewerbes für Damen- und Herrenkleidermacher. Ich halte diese Öffnung für absolut sinnvoll denn durch den erschwerten Zugang zu diesem Gewerbe leidet der Markt und die Wirtschaft spürbar und es gibt noch nicht einmal eine wirklich klare und einheitliche Regelung für den Zugang zum Gewerbe. Jedes Bundesland / Innung richtet es sich, wie es gerade passt.

Das Ergebnis sehen wir, es gibt kaum selbst gemachtes offiziell zu kaufen und wenn wird es entweder im Ausland produziert oder ist teilweise von fraglicher Qualität. Die Gewerbeberechtigung ist heute KEINE Garantie mehr für hochwertige Qualität, sondern vielmehr Schutz vor freier Marktwirtschaft und Vielfalt. Die Angst der Gewerbetreibenden vor der Öffnung des Gewerbes ist meiner Meinung nach unbegründet, wer gute Qualität produziert, wird auch weiterhin keine Probleme haben. Profitieren können wir davon alle, der Markt wird belebt und damit werden mehr Kundinnen und Kunden auf selbst gemachtes aufmerksam, ein positiver Kreislauf, wie ich meine!

 
 

Weil es bereits Tradition hat…

…gibt es auch zum 4. Geburtstag von Julian ein besticktes Geburtstags Shirt :-)

Am Anfang habe ich es gemacht, weil ich es nett finde ein kleines Andenken an die Kindergeburtstage zu haben und heute machen wir es auch, weil Julian selbst freude daran gefunden hat.

Geburtstags Shirt

Genähte Geburtstagseinladungen

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr hattet einen guten Start in das Neue Jahr 2015 und konntet über die Feiertage entspannen und Zeit mit euren liebsten verbringen.

Das erste Großereignis des Jahres steht bei uns auch schon ins Haus, der 4. Geburtstag unseres kleinen und ich dachte mir da wäre es doch nett einmal was anderes zu machen.

Einladungskarten-Appliziert

Ich habe herkömmliche Karton Karten verwendet und diese mit Text bestickt und appliziert, anschließend unten noch das Ripsband aufgenäht und fertig. Toll oder?

Um die Fäden innen zu verstecken wird innen eine zweite Karte aus normalem Papier eingeklebt.

So, jetzt wünsch ich euch viel Spaß beim nachmachen…